Hier möchten wir über unsere Katzen, unsere Tierschutzaktivitäten und über vegane Ernährung berichten.

Wir sind seit ein paar Jahren in unserer Freizeit im Katzentierschutz aktiv und haben selbst 5 Katzen (4 davon Tierschutz-Notfellchen aus Spanien). Wir sind selbst Pflegestelle für Katzen; das sind meistens mehr oder weniger scheue, verängstigte, traumatisierte kleine Wesen, die noch nichts Schönes in ihrem Leben erfahren haben. Mitzuerleben, wie diese kleinen Persönlichkeiten dann nach und nach “auftauen” und lernen, Vertrauen in Menschen zu entwickeln, ist jedes Mal wunderbar!

Aus Tierschutzgründen machen wir gerade unsere ersten Gehversuche in veganer Ernährung. Was wir an veganer Küche für lecker befunden haben stellen wir hier auf die Seite.

Viel Spaß beim Lesen und Nachkochen!

unsere Pflegies

Xenia und Vili
 

Xenia und Vili

9. Mai 2015 Xenia und Vili, die neuen Pflegis sind bei uns eingetroffen. Xenia ist die letzte der 19 Katzen, die aus dem Messiehaushalt gerettet wurden. Alle anderen sind inzwischen in ein Zuhause vermittelt, was ich sensationell finde! Xenia ist eine wunderhübsche Knutschkugel; sie sieht genauso aus wie Marta, nur...
Marta und Nena
 

Marta und Nena

6. Dezember 2014 Marta und Nena stammen aus demselben Messiehaushalt wie Vilma und Alvaro. Marta ist möglicherweise die Wurfschwester von Vilma – jedenfalls sieht sie ihr sehr ähnlich und ist etwa im selben Alter. Die kleine Nena (ca. 6 Monate alt) hatte eine Hornhautverletzung, als sie bei uns ankam. Das...
Alf – Bengalen-Siam-Mix auf Zwischenstation bei uns
 

Alf – Bengalen-Siam-Mix auf Zwischenstation bei uns

Alfi kam zu uns, nachdem eine Zusammenführung im neuen Zuhause leider so gar nicht funktioniert hat. Es gab in dem Haushalt 3 Russisch Blau Katzen; ein Kater in Alfs Alter, seine gleich alte Schwester und eine 9 Jahre alte, sehr entspannte Russin aus einer ehemaligen Zucht. Die Katzen mussten, nachdem...
Vilma und Alvaro
 

Vilma und Alvaro

19. Oktober 2014 Vilma und Alvaro kommen aus einem Messie-Haushalt in Spanien. Ihr Besitzer lebte zusammen mit über 20 Katzen in einer völlig zugemüllten Wohnung. Er beging Selbstmord und als die Wohnung von der Polizei geräumt wurde, konnten von den dazu gerufenen Tierschützern 19 Katzen aus der Wohnung heraus geholt...